Geburtstagsgeschenke

Was kann mann schenken?
Wie oft haben wir uns  schon den Kopf über das richtige Geburtstagsgeschenk zerbrochen?
Was soll ich meiner Freundin zum Geburtstag ( zB zum 18. Geburtstag , zum 20. Geburtstag oder 25. Geburtstag) schenken oder Was schenke ich meinem Vater oder Mutter zum Geburttag. Ein Geschenk für Kinder (zum 5., 6., 7., 8. 9. oder 10. Geburtstag) finden ist noch einigermaßen einfach, wenn Sie bei den Eltern nachfragen, die wesentlich schwierige Aufgabe sind  Geburtstagsgeschenke für Erwachsene.
Ein einfacher  Anruf bei den Eltern, Partner, bei Freunden, Großeltern oder Verwandten des Geburtstagskinds (30. Geburtstag oder 35. Geburtstag) führt selten zum Ergebnis.

Meist heisst es: „Ich weiß kein gutes Geschenk. Ich habe selber noch keine Idee!“ Das Geburtstagskind selber zu fragen kommt nicht in Frage, denn es soll ja eine  Überraschung sein. Ausserdem winken die meisten Erwachsenen ohnehin ab und versichern, dass sie nichts geschenkt haben wollen, weil sie nichts brauchen. Doch das ist nicht die Lösung. Es bleibt der  Wunsch, dem Geburtstagskind eine Freude zu machen.

Ein Blick auf die Interessen, Vorlieben, Hobbies und die Persönlichkeit des Geburtstagskinds hilft weiter, zB für den 40. Geburtstag oder 45.Geburtstag. Ist es zurückhaltend, lesefreudig, ein Autonarr, eher abenteuerlustig, verspielt und aktiv, wirtschaftlich interessiert oder eher zurückhaltend, sachlich und bedacht? Wie ist eine Wohnung eingerichtet? Liebt er zu verreisen und benötigt er ein Accessoir oder Gadget für den Urlaub?.

Sehr wichtig für Geburtstagsgeschenke ist auch die  persönliche Beziehung. Dem Partner oder der Partnerin ( Zb zum 50. Geburtstag oder 55. Geburtstag) schenken wir andere Dinge als unseren Eltern oder Großeltern oder einem entfernten Bekannten, der uns zu einer Party eingeladen hat. Sie können sich auch überlegen, ob sie mit dem Geschenk eine persönliche Aussage verbinden wollen oder ob es sich nur um eine nette Aufmerksamkeit handelt.

Haben Sie eine ungefähre Idee dann nutzen Sie unsere Vorschläge und die Bestsellerlisten. Gerade die Bestsellerlisten von Amazon dienen als gute Anhaltspunkte, was den entsprechenden Geburtstagskindern gefallen könnte.

Es sind oft  ungewöhnliche Ideen und romantische, lustige, nützliche und sehr persönliche Geschenke, an die Sie selbst gar nicht gedacht hätten.

Ein Plädoyer für das Schenken

Kurz vor Weihnachten oder für Geburtstagsgeschenke stellt sich wieder die Frage, ob Familienmitglieder und Freunde sich gegenseitig etwas zu Weihnachten schenken sollten. Einige Familien beschließen, dass es für alle stressfreier und preiswerter ist, sich einfach überhaupt nichts zu schenken. In manchen Familien wird nur den Kindern etwas geschenkt, die Erwachsenen schenken sich jedoch untereinander nichts. Oft wird zudem das Argument ins Feld geführt, dass man den ganzen Kommerz nicht mitmachen möchte. Doch sind Berge von Geschenken unterm Weihnachtsbaum wirklich nur als hemmungsloser Konsum zu verdammen?

Sicherlich sollte es in der Weihnachtszeit nicht nur um Geschenke, Wunschzettel und ums Geldausgeben gehen. Natürlich ist die gemeinsame Zeit mit der Familie wichtig und natürlich sollten wir uns daran erinnern, warum wir eigentlich Weihnachten feiern. Doch ist Weihnachten nicht auch die perfekte Gelegenheit, anderen Menschen etwas zu geben und ihnen eine Freude zu bereiten?

Die Freude am Schenken
Ein Geschenk zu bekommen zB zu 60. Geburtstag oder 65. Geburtstag, ist etwas Schönes, doch oft bereitet es noch mehr Freude, anderen etwas zu schenken. Schon während man das Geburtstagsgeschenk plant, stellt man sich vor, wie sich der Empfänger darüber freuen wird – und manchmal kann man es kaum erwarten, bis der Moment endlich gekommen ist.

Aufmerksamkeit verschenken
Ein Geschenk für jemanden auszuwählen, bedeutet auch, sich mit seinen Vorlieben und Wünschen zu befassen. Man überlegt sich, womit man ihm eine Freude bereiten könnte und somit beschäftigt man sich in Gedanken intensiv mit der Person, die das Geburtstagsgeschenk erhalten soll. Es geht gar nicht ausschließlich um das Materielle, man verschenkt auch Aufmerksamkeit und Zeit, denn schließlich geht man entweder los und besorgt etwas, oder man macht sich sogar die Mühe, selbst etwas anzufertigen.

Kleine Kinder lernen das Geben
Oft hört man den Satz: „Meine Kinder müssen mir nichts schenken. Die sollen mal ihr Taschengeld für sich behalten“. Das ist sicher gut gemeint, ob man seinen Kindern damit aber einen Gefallen tut, steht jedoch auf einem anderen Blatt. Sinnvoller ist es, die Kinder wissen zu lassen, dass auch Erwachsene sich über Geburtstagsgeschenke freuen – und zwar genauso sehr, wie das Kind selbst. Natürlich müssen Kinder keine großen oder teuren Geschenke machen. Sie können auch einfach etwas basteln oder malen. Wichtig ist jedoch, dass auch die Kleinsten lernen, sich die Zeit zu nehmen, und sich die Mühe zu machen, ein Geschenk anzufertigen. Denn schließlich möchten sie ja auch gerne etwas geschenkt bekommen.

Sich in andere Menschen hineinversetzen
Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ist es manchmal gar nicht so einfach, sich in die Wünsche anderer hineinzuversetzen. Sehr kleine Kinder, möchten ihren Eltern oft das schenken, was sie selbst schön finden. Erst durch behutsame Hinweise und Nachfragen stellen die Kleinen dann meist selbst fest, dass Mama sich vielleicht doch nicht so unbedingt einen Plastikhammer wünscht, und dass man ihr stattdessen einen Ordner schenken könnte, in dem sie all ihre Blätter abheften kann, weil man sie doch schon so oft beim Abheften ihrer Unterlagen beobachtet hat. Man sieht also, es ist gar nicht so einfach, das richtige Geschenk zu finden.

Menschen, die immer das Falsche schenken
Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, sich in die Wünsche und Vorlieben anderer hineinzuversetzen, müssen geschult und entwickelt werden. Geburtstagsgeschenke: Es ist ja schließlich kein Zufall, dass auch so mancher Erwachsene das nicht wirklich kann. Jeder kennt wohl diese Menschen, die mit schlafwandlerischer Sicherheit immer genau das schenken, was man so gar nicht schön findet. Meist sind das Menschen, die immer noch wie ein Kind handeln – sie verschenken, was sie selbst schön finden, ohne sich die Mühe zu machen, sich in den anderen hineinzuversetzen.

Originelle Ideen zum Verschenken

Schon wieder steht ein Geburtstag an, zB der 70. Geburtstag oder der 75.Geburtstag, und damit verbunden die gewöhnliche Frage: Was soll ich nur schenken? (Eine besonders berechtigte Frage zB zum 80. Geburtstag, 85. Geburtstag oder 90. Geburtstag) Um die typische Notlösung eines Gutscheins zu vermeiden gibt es hier eine kleine Auswahl an außergewöhnlichen Geschenkideen für euch. Nun sehet und staunet, was ihr für ein kleines Geld von maximal 20€ alles bekommen könnt…

Idee Nummer 1: Ein Mini-Lautsprecher
Perfekt geeignet für Freunde, die ihre Musik gerne in die Welt verbreiten möchten und dadurch immer für Unterhaltung sorgen. Eine mobile Sound-Maschine im Hosentaschenformat. Mit einer Akkulaufzeit von 4-6 Stunden kann man sich mit Ipod, MP3-Player, Handy oder Laptop von Musik beschallen lassen.
Das ganze gibt’s von vielen verschiedenen Firmen für ganz unterschiedliches Geld. Zum Beispiel den „XSplus Vacuum Speaker“ von Raikko für 11,95€.

Idee Nummer 2: Ein Traumprinz
Viele sind auf der Suche nach ihrem Traumprinzen. Da bietet es sich doch an diesen einfach mal zu verschenken – und zwar in Form eines Frosches, der erst noch zu einem Prinzen wird…ganz wie im Märchen! Für ca. 5€ verwandelt sich der Frosch innerhalb von 72 Stunden zu einem Traumprinzen – und das nur mit der Zugabe von etwas Wasser! Eine witzige Geschenkidee für weibliche Singles;)

Idee Nummer 3: Ein Wurfwecker
Ein perfektes Geschenk für Morgenmuffel (und Sportfreaks): Der Wurfwecker. Hierbei ist der Name Programm: Der Wecker verstummt, sobald er gegen die Wand oder auf den Boden geworfen wird. Somit können Morgenmuffel ihren Frust über das Geweckt-werden direkt am Schuldigen auslassen. Den Wecker gibt es in Form eines Fußballs, Tennisballs oder Baseballs für 10 bis 20€.

Idee Nummer 4: Happy Makers
Auch hier ist der Name Programm: Die kleinen Stofftierchen können nicht anders als glücklich und fröhlich zu machen. Dabei ist jede Figur ein handgefertigtes Unikat von einem Künstlerteam aus Thailand. Durch bunte Farben, Muster und aufgenähte Accessoires ist jeder Happy Maker ein kleiner einzigartiger Glücksbringer, welcher Freude ausstrahlt. Die Kosten betragen hierbei lediglich 6,95€.

Idee Nummer 5: Ein USB-Tassenwärmer
Diese Geschenkidee ist besonders für Kaffee- oder Tee-Trinker geeignet. Dabei ärgern sich diese häufig darüber, dass das Getränk schon wieder kalt ist, bevor man zum Trinken kommt. Abhilfe schafft der USB-Tassenwärmer, welcher durch eine einfache Verbindung zum PC, den Kaffee oder Tee immer warm hält. Das Geschenk für etwa 15€ ist also besonders gut für Bürositzer geeignet und ein tolles Geburtstagsgeschenk.

Idee Nummer 6: Originelles Klopapier
Jeder kennt es, jeder braucht es: Klopapier. Aber wer will schon immer langweiliges weißes WC-Papier, wenn es doch so gute Alternativen gibt? Sudoku-Klopapier für nur 4,49€ vertreibt gleichzeitig die Langeweile auf dem Klo. Außerdem gibt es das „Things we didn’t know“-Toilettenpapier, das witzige Fakten und Sprüche (in englisch) aufgedruckt hat und somit ganz nebenbei das Allgemeinwissen erhöhen können. Das gibt’s bereits für 6,95€. Natürlich gibt es noch ganz viele andere originelle WC-Papier-Rollen – da müsste doch für jeden das passende dabei sein!;)

Idee Nummer 7: Ein digitaler Schlüsselanhänger
Jeder kennt digitale Bilderrahmen, auf denen die privaten Fotos wunderbar zur Geltung kommen. Doch zum Mitnehmen sind diese weniger geeignet – im Gegensatz zu dem digitalen Schlüsselanhänger! Dieser kleine Anhänger kann bis zu 100 Bilder speichern und hat eine Akkulaufzeit von 3-4 Stunden. Dadurch ist es möglich seine Lieben immer bei sich zu haben und mit anderen die neusten Fotos zu teilen. Und das gibt’s schon für günstige 12,95€!

Alle Jahre wieder, quält uns ein und dieselbe Frage:
„Was schenkt man nur den Kindern, dem Partner, Geschwistern, den Eltern, Großeltern, Onkels, Tanten und guten Freunden?“
Schließlich will man jedem davon etwas Individuelles, Personenbezogenes unter den Weihnachtsbaum legen oder zum Geburtstag schenken, so dass der Beschenkte auch merkt, dass es von Herzen kommt. Geburtstagsgeschenke: Denn mit das schönste zu diesen Geschenktagen ist doch, dass Leuchten in den Augen wenn es an das Auspacken der Geschenke.
Obwohl genug Zeit, in einem Jahr vorhanden ist um uns klar zu werden was wir verschenken könnten, warten wir trotz alledem bis zur letzten Minute auf die Geburtstagsgeschenke. Dann stürmen wir in den letzten drei, vier Tagen vor Heiligabend in die Läden, um doch noch das perfekte Geschenk zu besorgen. Während dessen verfluchen wir die vielen Leute, obwohl die verfluchte Masse mit der genau gleichen Mission durch die City rennt.
Kleidung an Weihnachten oder zum Geburtstag zu verschenken wird immer beliebter. Gerade bei Kindern und Jugendlichen, die eh schon alles haben kommen Modegeschenke gut an. Voraussetzung und sehr wichtig hierbei ist, den Live-Style der Person gut zu kennen. Die richtige Größe sollte auf jeden Fall bekannt sein. Damit die Feier kein Flop wird. Gerade Markenkleidung ist sehr beliebt bei Jugendlichen. Meistens ist diese sehr Preis intensiv, so dass es sich hierbei von Vorteil macht, wenn man mit den Großeltern zusammenlegt.
Wenn man da die Wünsche und Vorlieben der Liebsten schon kennt hat man es ziemlich leichtes Spiel sich im Shopping – Chaos für Geburtstagsgeschenke zu orientieren. Dabei kann es so einfach sein, World Wide Web macht es möglich. Das Netz bietet die Möglichkeit, ohne Stress, einem die schönsten Überraschungen zu beschaffen. Durch die Vielzahl an Geschenkideen erleichtert es das Shopping ungemein.
Für die meisten Frauen kommen bekanntlich Schuhe, Stiefeletten und nochmals Schuhe in die engere Auswahl aber auch Schmuck, Kosmetikartikel und Markenmode kommen bei Frau immer gut an. Sexy Unterwäsche, zählt ganz klar unter die Favoriten. Damit macht Man(n), sich im ehelichen Schlafzimmer ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk.
Abgesehen davon kann man das stärkere Geschlecht mit jeglicher Art von Technik glücklich stimmen. Egal ob es eine Garten- oder Baumaschine ist oder ein Zubehör für das neue Heimkino , Technik ist definitiv auf Platz 1.
Wenn es speziell für die Frau, dass Objekt der Begierde nämlich Schuhe, Pumps oder Stiefeletten sein sollen, ist die Seite Im Walking.de genau richtig. Das weibliche Geschlecht staunt aber auch nicht schlecht wenn bei den Geburtstagsgeschenken ein Markenartikel von Fornarina hervorblitzt. Die Zeichen setzende Mode entspricht dem italienischen Trend und ist somit sehr feminin angehaucht. Mit ausgefallen und ungewöhnlichen Markenartikeln wie Blusen, Hosen, Schuhen jeglicher Art, ebenso Accessoires wie Schmuck und Handtaschen machen das Geschenke kaufen auf Zalando.de oder Amazon.de sehr angenehm und lohnenswert.
Vor kurzem bin ich auf die Seite eine Internetseite gestoßen. Wo flippige, verrückte und einzigartige Ideen für Geburtstagsgeschenke ihr Zuhause haben. Individuelle, ausgefallene und spaßige Artikel machen das stöbern zu einem Vergnügen.
Für jeden Geschmack ist das richtige dabei. Mit Sicherheit finden auch Sie ohne viel Stress, dass richtige Weihnachtsgeschenk für die Verwandtschaft.
Sehr gern werden auch Gutscheine zum Fest verschenkt, so dass der Beschenkte sich selber etwas aussuchen kann. Vorteil ist es natürlich, die gewissen Interessen und Vorlieben zu kennen. Keiner will sich mit seinem Geschenk blamieren. Um so etwas von Anfang an aus dem Wege zu gehen kann eine kleine Absprache nicht schaden.

Was soll ich zum Kindergburtstag schenken? Zb UNO

Wer Kinder hat kennt das, immer mal wieder ein Geburtstag wo die Kinder eingeladen sind, auch kein Problem, nur was gebe ich meinem Kind mit stellt sich die Frage. Gar nicht immer so einfach, denn die Ansprüche vieler Kinder steigen heutzutage immer mehr. Oft wird nur noch ein Gutschein geschenkt mit einem bestimmt Geldbetrag darin eingetragen. Vielen ist es aber zu unpersönlich und wünschen sich noch immer ein richtiges Geschenk hübsch verpackt auf dem Gabentisch. Hierzu zählen je nach Geschlecht, Autos und Lego oder kleine Mitbringspiele, Puppen und deren Anziehsachen und vieles mehr. Sowohl als auch Kartenspiele wie Quartette, schwarzer Peter, und Mau Mau und was nie fehlen wird in einem Spieleschrank unser heiß geliebtes „ Uno Junior „. Klein handlich gut verstaubar, günstiger Preis, Langlebigkeit der Karten das bietet das Spiel von Uno. Das Kartenspiel ist ganz schnell in der Handtasche verstaut wenn es mal zum Arzt geht, oder anderweitig Langeweile zu erwarten ist. Winterabende auf dem Teppich lassen sich sehr gut damit zubringen, Kinder lieben es. Nur Kinder? Nein auch kein großer Spieler kann sich dieser Spannung entziehen. Superleicht zu verstehen da es dem Mau Mau Spiel gleicht. Die Spielregeln sind minutenschnell von jedermann zu verstehen. In der schönen Umverpackung aus buntem Karton oder Kunststoff befinden sich, 56 Spielkarten verschiedener Farben und Bedeutungen. Ziel ist es wie bei vielen Kartenspielen als erster seine Karten ganz abzulegen und damit zu gewinnen. Es wird Farbe auf Farbe gespielt, wie auch Zahlen auf Zahlen, es bietet dann noch eine Reihe an Aktionskarten die gekonnt ausgespielt werden wollen. Mit der Farbenwahlkarte darf sich eine Farbe gewünscht werden. Es werden Beobachtungsgabe, Konzentration, logisches Denken gefördert. Was spielend mit gefördert wird ist, das auch mal verloren wird, was einfach dazugehören muss. Vier wichtige Dinge die unsere Kinder spielerisch erlernen können. Unser kleinsten können schon mit 3 Jahren anfangen mit Mama und Papa zu spielen, weil auch Spielregeln schnell zu Gunsten der Kinder abgeändert werden können. So legen die jüngsten vielleicht nur Farbe auf Farbe. Das Spiel bietet verschiedene Spielstufen die mit dem Fortschreiten des Alters erweitert werden dürfen. Alle können mitspielen keiner steht außen vor. Langlebigkeit darf auch noch angesprochen werden, das Spiel ist nahezu unverwüstlich bei sinngemäßem gebrauch, knicke nimmt unser Uno gelassen hin, die Farbe von aushaltender Gutmütigkeit. Sehen die Karten nach langen bespielen etwas mitgenommen aus so hat man sie noch lieber weil sie einem ans Herz gewachsen sind. Von kleinen Testern wärmstens empfohlen. „ Viel Spaß beim Spielen „.

Geschenke aus dem Herzen sind die schönsten
Erlebnisgeschenke sind ganz besondere Gaben. Sie müssen nicht viel mit materiellen Dingen und Geld zu tun haben. Auch wer nicht viel Geld hat, kann mit einem Erlebnisgeschenk die größte Freude bereiten, meist nicht nur dem Beschenkten, sondern auch sich selbst. Wer natürlich mehr Geld hat, kann auch eine Reise verschenken, eine Fahrt mit dem Heißluftballon, einen Skiurlaub. Aber das sind meist nicht die schönsten Geschenke. Auch Erlebnisgeschenke sollten aus dem Herzen kommen.

Auch wer nicht viel Geld hat, kann wunderschöne Geschenke mit einem Erlebnisgeschenk machen. Wie sehr freut sich zum Beispiel der Goßvater, wenn ihm die Enkelin zum Geburtstag zehn Stunden schenkt, die er mit ihr verbringen darf. Sind seine Augen etwas schwach, so kann sie ihm vorlesen. Vielleicht möchte er aber lieber mit ihr durch den Wald wandern und Beeren und Pilze suchen. Oder sie kocht ihm ein exotisches Essen. Vielleicht wünscht er sich aber lieber etwas, das er schon lange nicht mehr gegessen hat. Sie bringt das uralte Rezept dafür in Erfahrung und übt sich selbst im Kochen. Und beide werden beim Genießen des Essens sicher viel Freude haben und auch Zeit, sich einiges zu erzählen. Er vor allem über die Vergangenheit, sie über ihre vielen Probleme im Studium oder mit dem Freund. Und dabei erfährt sie auch noch Rat und beide gewinnen.

Schöne Geschenkideen

Immer wieder stehen die verschiedensten Anlässe vor der Tür, zu denen man anderen etwas schenken sollte. Geburtstage, Weihnachten, Ostern, Muttertag und Vatertag sind nur einige Beispiele, zu denen man Geschenke verteilt. Da kann es schon einmal vorkommen, dass die Ideen knapp werden und einem so gar nichts neues mehr einfallen will, was natürlich besonders dann blöd ist, wenn man jemanden gerne mag und der Person gerne eine richtige Freude machen will. Eine gute Lösung können dann Massage Gutscheine sein, denn über einen solchen Gutschein freut sich eigentlich jeder und es gibt kaum einen Menschen, der es nicht mag sich bei einer tollen Massage so richtig zu entspannen. Bekommen kann man so einen Massage Gutschein überall, wo die Massage auch angeboten wird und meist muss man sich dann vor Ort entscheiden, ob der Gutschein für eine spezielle Behandlung sein soll oder einfach über einen gewissen Wert gehen soll. Letzteres ist in den meisten Fällen die bessere Alternative, denn oftmals weiß man nicht welche Vorliebe die Beschenkten in dieser Hinsicht haben und es zu schätzen kann schwierig werden, zumal es sehr schade wäre, wenn man falsch liegt. Auf jeden Fall kommt ein Massage Gutschein in den meisten Fällen gut an und man kann sich des Dankes sicher sein, denn wer gönnt sich solchen Luxus schon selbst und ohne einen bestimmten Grund? Wenn man so etwas geschenkt bekommt ist es deshalb immer eine besonders feine Sache und ein großer Grund zur Freude, denn so kann man sich einmal ein bisschen entspannen und zur Ruhe kommen.